Studien- und Berufsorientierung

 

1. Idee und Ziel

Berufsorientierung zielt darauf ab, es den Lernenden es zu ermöglichen, sich in der Arbeitswelt zurecht zu finden. Die Schülerinnen und Schüler sollen im Rahmen ihrer Schulzeit die Möglichkeit erhalten, sich ihrer eigenen Interessen, Stärken und Schwächen bewusst zu werden - dieses Ziel zu erreichen, ist Kern unseres Berufswahlkonzeptes. 

Neben dem Elternhaus kommt somit der Institution Schule eine wesentliche Bedeutung zu, denn beruflicher Erfolg ist in unserer Kultur bzw. Gesellschaft für jeden Einzelnen ein wichtiger Teil der Persönlichkeitsbildung und Aufgabe der Lebensplanung. 

Neben finanzieller Eigenständigkeit bietet die Arbeitswelt die Gelegenheit zur Selbstbestätigung und Erweiterung des eigenen Wissenshorizontes. Somit ist es eine wichtige Aufgabe einer jeden allgemein bildenden Schule ihre Lernenden bestmöglichst vorzubereiten.

Das Pestalozzi-Gymnasium ist für seine Berufsorientierung erneut mit dem Qualitätssiegel Schule-Beruf 2015 -2019 ausgezeichnet worden.

Ansprechpartner für die Berufs- und Studienorientierung ist Herr Holthusen. 

 

2. Ablauf

ab Jahrgangsstufe 5 

- Teilnahme am  girl`s day  / Neue Wege für Jungs 

Jahrgangsstufe 8/9  

- Berufsorientierung als wesentlicher Bestandteil der Lebensplanung
- Historie zur Arbeitswelt- Derzeitige Arbeitsplatzsituation
- Perspektivischer Blick- Kriterienkatalog zur eigenen Berufswahl
- Stärken-Schwächen-Potenzialanalyse
- Erstellen von Bewerbungsmappen
- Kriterien für Bewerbungsgespräche
- Vorbereitung der Schülerbetriebspraktika

 Einführungsphase

- 14 tägiges Schülerbetriebspraktikum
- Erstellen einer Praktikumsschrift nach vorgegebenen Kriterien
- Möglichkeit zu freiwilligen Praktika

 Qualifizierungsphasen (freiwillige Teilnahmen)

- Informationsveranstaltungen der Rotarier
- Teilnahme an Hochschulmessen lokal, regional und überregional
- Teilnahme an Bewerbertrainings
- Teilnahme an Assessment – Centern
- Teilnahme an Schnuppervorlesungen (regionaler) Hochschulen
- Teilnahme am „Praxistag Perspektive Technik“
- Hilfe beim Erstellen von Bewerbungsmappen für spezielle Studienfächer
- Informationsveranstaltung zur Studienfinanzierung durch „Arbeiterkind“
- Informationsveranstaltung der Karl-Schlotmann-Stiftung für Stipendiaten
- Informationsveranstaltung der BAA in einer Doppelstunde jedes Leistungskurses
- Erstellen und Durchsicht von Bewerbungsmappen
- Trainings für Vorstellungsgespräche
- Beratungstest zur Ermittlung organisatorischer Kompetenzen