Leitbild des Pestalozzi-Gymnasiums in Unna

Beschlossen auf der Schulkonferenz am 05.10.2016

 

 

Unsere Schule

Wir sind eine lebendige und traditionsreiche Schule, die ihrem Bildungsauftrag durch fachlich und methodisch durchdachten Unterricht nachkommt. Gleichermaßen geben wir dem sozialen Lernen im Sinne des UNESCO-Gedankens eine große Bedeutung. Er konkretisiert sich in einer Erziehung, die die Bereitschaft und die Fähigkeit zur Übernahme sozialer Verantwortung anstrebt. Unsere Schülerinnen und Schüler werden – ganz im Sinne unseres Namensgebers Pestalozzi – in ganzheitlicher Hinsicht befähigt, ihre persönliche Zukunft zu gestalten und gesellschaftliche Herausforderungen anzunehmen.

 

Profil

Unsere Schülerinnen und Schüler erfahren das besondere Profil unserer Schule vor allem in drei Merkmalen: Diese sind unsere Identität als UNESCO-Schule, unser musisches und vor allem musikalisches Angebot durch Bläserklassen und Ensembles und ein pädagogisch fundiertes Fahrtenprogramm, das insbesondere durch unser Schullandheim in Föckinghausen geprägt wird. Durch diese drei Merkmale wollen wir unseren pädagogischen Zielen und Werten Gestalt geben.

 

Erziehung und Werte

Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft unterstützen sich gegenseitig bei der Entfaltung ihrer unterschiedlichen Persönlichkeiten und fördern die Übernahme von Verantwortung für diese Eine Welt. Als Orientierungspunkte dienen dabei im besonderen Maße die UNESCO-Leitlinien, die sich in diesen Begriffen konkretisieren: Demokratie und Konfliktfähigkeit, Toleranz und Respekt, Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit, Empathie und Verantwortlichkeit.

Uns allen ist ein Klima der Wertschätzung und Achtung an unserer Schule wichtig, und wir setzen uns aktiv dafür ein. Wir sind uns dabei unserer jeweiligen Vorbildfunktion bewusst.

 

Schulleben

Als UNESCO-Projektschule ermöglichen wir unseren Schülerinnen und Schülern interkulturelles und soziales Lernen und setzen dies durch das AG-Angebot, Austauschprojekte, das Fahrtenprogramm, Klassenfeste, das musikalische Angebot, die Streitschlichtung, die Schulsanitäter, das Tadra-Projekt, SNAP (Schüler-Nachhilfe am PGU), das Schullandheim in Föckinghausen, Wettbewerbe, die Schüler-vertretung und durch UNESCO-Projekttage um.

 

Lernen und Unterricht

Der Unterricht an unserer Schule vermittelt fundierte fachliche Kenntnisse und leitet zu selbständigem und lebenslangem Lernen an. Guter Unterricht zeichnet sich für uns aus durch ein lernförderliches und angstfreies Klima, durch einen angemessenen fachlichen Anspruch, durch einen hohen Anteil an Lernzeit und durch ein hohes Maß an Selbstverantwortlichkeit. Deshalb orientiert sich unser Unterricht an den individuellen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler, ist transparent bezüglich der Ziele, Inhalte und Bewertungskriterien und wird fachlich und methodisch weiterentwickelt.

Alle Beteiligten tragen individuell und gemeinsam die Verantwortung für das Arbeiten und Lernen innerhalb und außerhalb des Unterrichts.

Miteinander

Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft pflegen ein kollegiales, sachorientiertes und respektvolles Miteinander. Kritik üben wir stets auf der Basis einer wertschätzenden Kommunikation.

Wir schaffen Strukturen, die in schulischen Angelegenheiten Transparenz und einen zügigen Informationsfluss zwischen allen am Schulleben Beteiligten ermöglichen. Gemeinsam kommen wir unseren Aufgaben der Beratung und Unterstützung unserer Schülerinnen und Schüler nach.

 

Öffnung von Schule

Ein breites Angebot an externen Kooperationspartnern aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft, Sprache und Kultur, Musik, Sport sowie Natur- und Gesellschaftswissenschaften unterstützt alle am Schulleben Beteiligten, insbesondere unsere Schülerinnen und Schülern mit ihren vielfältigen Interessen, und ermöglicht ihnen, ihre Persönlichkeit auszubilden, Zukunftsperspektiven zu entwickeln und sich beruflich in den Bereichen Studium und Ausbildung zu orientieren.

Wir machen auf uns aufmerksam durch unsere Homepage, Informationsabende, Schulnachrichten, Tage der offenen Tür, Zeitungsartikel, aber auch durch Konzerte und Theateraufführungen mit den Zielen, Schülerleistungen zu präsentieren, wertzuschätzen und über die Schule zu informieren. Auf diese Weise sind wir auch Teil des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens unserer Stadt.

 

Qualitätssicherung

Wir überprüfen unsere schulische Arbeit kontinuierlich mit dem Ziel der qualitativen Weiterentwicklung. Dies geschieht unter Verwendung von Diagnoseinstrumenten, durch Zielvereinbarungen innerhalb der Fachschaften und Arbeitsgruppen, durch Etablierung einer Feedbackkultur und im Rahmen von zielführenden Fortbildungsmaßnahmen.