< Sieger des Vorlesewettbewerbes
07.03.18 07:34 Alter: 106 Tage

Interessanter Vortrag zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown


In der letzten Woche hielt der Experte für technische Informatik, Prof. Dr. Jan Richling, im Forum des PGU einen Vortrag zum Thema „Spectre“ und „Meltdown“.  Dabei handelt es sich um die aus den Medien bekannten Sicherheitslücken. Betroffen davon sind sowohl Computer als auch Smartphones. Im Vortrag wurde erklärt, wie es überhaupt zu dem weitreichenden Problem kam und welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Dabei erklärte Prof. Richling, dass die Beschleunigung von Prozessoren in modernen Geräten zu der gravierenden Sicherheitslücke geführt hat.  Um diesen Zusammenhang näher zu erklären, ging Prof. Richling zunächst näher auf die Funktionsweise von einem Computer ein. Danach zeigte er durch einfach zu verstehende Beispiele auf, wie es durch „Spectre“ und „Meltdown“ möglich wäre, in einem aufwändigen Verfahren Daten abzugreifen.

Am Ende des Vortrags gab Prof. Richling einen entscheidenden Sicherheitstipp. So solle man stets sämtliche Updates direkt installieren – insbesondere diejenigen für den Browser.