< PGU-Schüler erfolgreich bei "Physik Aktiv"
08.07.19 08:00 Alter: 69 Tage

Wie wäre das Leben ohne Bienen?


Ehrlich gesagt wäre ein Leben ohne Bienen unvorstellbar! Ein Drittel von dem, was wir essen, gäbe es nicht ohne die Honigbiene. Fast alle Obstpflanzen würden verschwinden. Doch das ist nicht das einzige Problem! Ein komplettes Ökosystem würde ohne Bienen zusammenfallen, da viele Singvögel, Käfer und Insekten sich von den Pflanzensamen ernähren.

Ein Bienenvolk bestäubt täglich mehrere Millionen Blüten. Kein anderes Insekt ist so produktiv wie die Biene.

Am 20. Mai war Weltbienentag1, um auf die Bienen aufmerksam zu machen.

Wir, der Erdkunde-Biologie-Kurs von Frau Zielke, hat aus dem Grund im Forum des PGU ein paar Fakten über Bienen aufgehängt. Außerdem haben wir auf dem Schulhof bienenfreundliche Wildblumensamen gesät. Das kann jeder machen und damit den Bienen helfen.

Quellen:

https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wissen-vor-acht-natur/sendung-natur/die-welt-hne-bienen-102.html

1https://www.weltbienentag.de/

https://eventsimg.blob.core.windows.net/banners/d794d3568599f4d40f7a61ed6ddd737c