PGU
< Einschulung 2020
31.07.20 21:22 Alter: 14 Tage

Zustimmung zur Plattform Microsoft Teams


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir arbeiten am PGU mit einer umfassenden Arbeitsplattform, in der Klassen, Kurse und Lehrer*innen miteinander kommunizieren und arbeiten können, und bitten Sie dafür um Ihre Unterstützung!

Um welche Plattform geht es?

Es handelt sich dabei um eine geschlossene Arbeitsplattform auf Basis von Office 365 von Microsoft. Für die Administration und Beratung haben wir einen deutschen Partner, die Firma AixConcept aus Stolberg (https://aixconcept.de/). Die Plattform ist DSGVO-konform gestaltet. Die Datenspeicherung findet in Deutschland statt.

Wir nutzen zur Kooperation und Kommunikation die Anwendung TEAMS, die manchen von Ihnen aus beruflichen Kontexten bekannt sein dürfte. Zusätzlich können unsere Schüler*innen die Office-Anwendungen (Word, Excel, Powerpoint) und einen persönlichen Cloudspeicher von 1TB über den Webzugang portal.office.com nutzen. Die Office-Anwendungen können auf mobilen Geräten auch direkt installiert werden.

Warum nutzen wir diese Plattform?

Auf der Plattform können die Schüler*innen untereinander und mit Lehrer*innen zusammenarbeiten, Word, Excel und Powerpoint gemeinsam benutzen, in Klassen- bzw. Kursräumen chatten, Materialien aufrufen und bearbeiten und Videokonferenzen durchführen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass wir mit Hilfe dieser Plattform auch bei andauerndem Unterricht auf Distanz in engem Kontakt mit unserer Schülerschaft bleiben können.

Auch nach Corona-Zeiten möchten wir die Arbeit mit dieser Plattform beibehalten, um allen Schüler*innen ein einheitliches Software-Paket zur Verfügung stellen zu können, das auf allen Geräten gleichermaßen genutzt werden kann, und das sowohl in der Schule als auch zu Hause genutzt werden kann.

Die Verwendung von TEAMS ist auf jedem Gerät mit Internetzugang (Smartphone, Tablet, PC, IPad, Mac) über den Browser oder die App möglich. So können alle Schüler*innen auch zu Hause einen direkten Zugriff auf die Plattform und die Materialien haben.

Die Einrichtung eines Kontos und die Nutzung der Plattform ist freiwillig.

Wir möchten Sie herzlich bitten, Ihre Zustimmung zu geben, weil letztlich auch niemand weiß, wann und für wie lange wir die Beschulung hauptsächlich digital durchführen müssen. Sollten Sie tatsächlich Ihre Gründe haben hier nicht zu unterschreiben, werden Ihrem Kind die Unterlagen, Materialien etc. auf anderem Wege zugestellt werden.

Die unterschriebene Zustimmung leiten Sie uns bitte schnell per Post oder per Einwurf in den Briefkasten zu, damit wir zügig für Ihr Kind einen Zugang einrichten können - Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen und Danke für Ihre Unterstützung!


Angelika Remmers, OStD‘

 

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.